Internationales


Articles publiés dans cette rubrique

Dienstag 7. Juni 2011
par  WoHe

„Wir sind den Diktator losgeworden, aber nicht die Diktatur”

Am 7. März, wenige Wochen nach der Abdankung des ägyptischen Diktators Hosni Mubarak, schrieb Maikel Nabil Sanad diesen Satz in einem ausführlichen Artikel auf seinem Blog [1]. In diesem Artikel analysierte er detailliert die Rolle des ägyptischen Militärs während und nach der Revolution und kam zu (...)

Dienstag 7. Juni 2011
par  Oly

Eine verpasste Chance

Die Reaktorkatastrophe in Fukushima hat in Japan kaum Protest seitens der Anti-AKW-Bewegung ausgelöst. Die Debatten über Atomwaffen und Atomenergie wurden dort schon immer getrennt geführt.
Viele deutsche Leserinnen und Leser werden bei der Lektüre der Live-Ticker zum Erdbeben in Japan und dem (...)

Dienstag 7. Juni 2011
par  Oly

Verhaftungswelle von AnarchistInnen in England vor Hochzeit des „Hochwohlgeborenen“

Vor der für heute angesetzten Hochzeit des englischen Thronfolgers Prinz William und Kate Middleton kam es wiederholt zu Verhaftungen von anarchistischen GenossInnen, die mit öffentlichen Aktionen gegen die „königliche Hochzeit“ protestieren wollten.
Eine Demonstration gegen die Monarchie wurde (...)

Dienstag 7. Juni 2011
par  WoHe

"Hätte sich bei der sogenannten Revolution was geändert, dann wäre Maikel nicht im Gefängnis"

"Ich vermisse Maikel sehr", sagt Sahar Maher. Sie senkt ihren Blick. Und schweigt. Vor einigen Tagen durfte sie zum ersten Mal Maikel Nabil Sanad im Gefängnis in der Nähe von Kairo besuchen. Am 11. April 2011 wurde er vor einem aegyptischen Militärgericht zu einer Haftstrafe von 3 Jahren (...)

Dienstag 7. Juni 2011
par  Oly

Ultranationalisten schuldig

In einem der wenigen Fälle, in denen die Polizei einen Mord an Oppositionellen und Journalisten aufgeklärt hat, werden die Täter verurteilt.
MOSKAU taz | Ein Moskauer Geschworenengericht hat den Ultranationalisten Alexander Tichonow und seine Freundin Jewgenia Chassin des Mordes und der Beihilfe (...)